Dendrobaten - Phyllobates - Epipedobates
  Home
 
Pfeilgiftfrösche

Pfeilgitfrösche kommen aus den tropischen Breiten Zentral- und Südamerikas. Ihr Vorkommen erstreckt sich von Nicaragua über Bolivien und von Guiana bis nach Brasilien.

Man differenziert die Familie in 6 Gattungen mit über 200 Arten. Diese werden in folgende Gattungen unterteilt:


(diese Daten basieren auf den unter www.dendrobase.de angegebenen Informationen. Die Seite ist meiner Meinung nach die beste und informativste Seite zu Dendrobatiden im deutschsprachigen Raum, wenn nicht überhaupt!!)


Ich suche Kontakt zu Züchtern und Haltern von Dendrobates, Phyllobatus und Epipedobatus Arten.

Auch interessieren mich Haltungserfahrungen mit Mantella Arten.



Nachdem mein erstes Interesse auch aufgrund von Hinweisen in der Literatur) Epipedobates anthonyi gegolten hatte, bin ich durch Tipps inzwischen (zumindest erst) von dieser Art zurückgetreten und kann mich nun Dank der hervorragenden Hilfe von Martin Pansegrau (siehe auch www.regenwaldfrösche.de) seit dem 19. März stolzer Halter von 0.0.3 Dendrobatus auratus nennen. Leider habe ich aufgrund zu frühen Einsetzens der Tiere in ein noch nicht eingelaufenes Becken alle 3 Tiere verlroen.

Am 31.05.2008 konnte ich allerdings von Bernd Pieper (siehe auch hier die Reportage in der aktuellen Reptilia) 1,1 Dendrobates auratus erwerben. Das ihnen zur Verfügung gestellte Becken wird aktiv angenohmen und interessiert erkundet. Die Tiere sind äusserst aufmerksam und wenig schreckhaft.


Dendrobates auratus "karibikgrün"


Heinz




Powered by WebRing.
 
  Heute waren schon 1 Besucher (15 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=